Google+
 
d WernerS
Kontakt WernerS Drucken


Personalien und Diagnosen

Personalien

Sichtbarer Name: WernerS
Land: Deutschland
Bundesland/Kanton:
Geburtsjahr: 1941
Alter: 71
Beruf:
Hobbys:
Meine Homepage:

Daten bei Erstdiagnose

Datum: 15.06.2003
Alter bei Diagnose: 61
PSA: 16.00
Biopsiert? Ja
TUR-P? Nein
Gleason Score: 3 + 4 = 7a
TNM-Diagnose: pT2b R1 V0 L0
Bemerkung: Grading nach Helpap: IIb

Maximal gemessenes Prostatavolumen

Datum: 30.10.2003
PSA: 16.00
Volumen in ml oder cm³: 25 ml

Postoperative pathologische Daten

Datum: 12.08.2005
Gleason Score: 4 + 4 = 8
pTNM-Befund: pT3a N0 M0
Schnittränder: R1
p-L-V-P-G-Befunde: pL1 p
Siehe Bericht vom: 16.08.2005

Ruhe in Frieden!

Gestorben: 14.06.2013

Prostatakrebs - Behandlungen

** PSA-Wert zu Beginn der Behandlung
von bis PSA** Art Klinik Ort
29.10.03 10.11.03 16.00 Offene OP Universitätsklinik Tübingen
25.04.04 17.05.04 0.90 Andere RT Katharinenhospital Stuttgart
16.06.04 15.02.05 1.79 HB 1-fach
16.02.05 24.03.06 0.18 HB 3-fach
13.07.06 19.10.06 4.43 Chemotherapie ambulant wöchentlich 70 mg KH Sindelfingen
20.07.07 22.04.08 1.18 Andere HB Ketokonazol
23.07.08 23.10.08 2.84 Andere HB Estradurin
25.11.08 17.03.09 2.39 Andere HB Estradurin, Keto, Actos
11.05.09 17.06.09 5.56 Andere RT Tomotherapie, Strahlenkl. Böblingen
22.10.09 26.03.10 18.04 Chemotherapie ambulant wöchentlich 60 mg KH Sindelfingen
04.11.10 25.02.11 23.10 Chemotherapie ambulant wöchentlich 60 mg KH Sindelfingen
04.05.11 02.01.12 37.60 Andere HB Abiraterone
30.08.11 29.05.12 69.10 andere Behandlung Leukin 200 mcg/Tag
11.01.12 09.05.12 170.00 Chemotherapie ambulant 3-wöchentlich 50 mg KH Sindelfingen
03.07.12 258.00 andere Behandlung Leukine 50-200 mcg/Tag
07.09.12 26.12.12 282.30 Andere HB Härtefallregelung MDV - 3100 Universitätsklinik Ulm
26.09.12 28.09.12 191.00 Andere RT SIRT Klinikum Stuttgart
27.12.12 11.01.13 223.00 Andere RT 10mal 3 Gray Photonen RadioonkologieTübingen
16.01.13 30.01.13 172.00 Andere HB Härtefallregelung MDV-3100 Universitätsklinik Ulm



Medikamente

NEM = Nahrungsergänzungsmittel
von bis Medikament + NEM Menge / Zeiteinheit
16.02.05 31.05.09 verschiedene LHRH-Analoga
01.01.06 Lachsöl 1300 (NEM) 160 mg DHA, 230 mg EPA, 15 mg Vitamin E 5 x täglich
23.06.06 15.07.09 Proscar (PCa) 0,5 mg 1-0-1
17.07.06 Celebrex (PCa) 200 mg 1-0-1
17.07.06 12.11.12 Xenical (PCa) 120 mg 1-0-1
17.07.06 Yentreve (Wirkstoff Duloxetin) Antidepressivum 40 mg 1-0-1
07.08.06 Thalidomid (PCa) 50 mg 0-0-1
15.07.09 Avodart (PCa) 0,5 mg 1-0-1
04.01.10 07.07.12 Fondaparinux (Arixtra®), Heparin-Analog, 7,5 mg (Blutverdünnung) mit Pausen, täglich 1 Spritze
30.01.10 19.12.12 Multaq (Herz) 400 mg 1-0-1
30.01.10 20.06.12 Diovan (Blutdruck) 40 mg 1-0-0
30.01.10 Amlodipin (Blutdruck) 5 mg 1-0-1 nach Bedarf
22.03.10 Viganoletten 1000 (NEM) Vitamin D3 6.000-8.000 I.E.
11.05.10 Torasemid (Wasser) 10 mg nach Bedarf
04.05.11 02.01.12 Abiraterone (PCa) 1000 mg/täglich
07.07.11 Eligard 3-Monatsspritze (PCa) 22,5 mg
30.08.11 26.11.11 Leukine (gm-csf) 200 mcg/nach Plan
27.12.11 29.05.12 Leukine (gm-csf) 200 mcg/nach Plan
11.01.12 09.05.12 Cabazitaxel 50 mg 3-wöchentlich
03.07.12 Leukine (gm-csf) 200 mcg/nach Plan
08.07.12 09.08.12 Pradaxa (Blutverdünnung) 110 mg 1-0-1
10.08.12 Fondaparinux, Arixtra (wie oben bis 7.7.12) täglich 1 Spritze
07.09.12 MDV - 3100 160 mg 0-1-0
Menge pro T/W/M/J etc.