mathias60



Personal data - diagnosis

Personal data

Visible name: mathias60
Ctry: France
State/Province: Moselle
Year of birth: 1948
Age: 71
Occupation: Lokführer
Hobbies: Musik, Lesen, Schach
My Website:

Data at initial diagnosis

Date: 04.11.2008
Age at diagnosis: 60
PSA: 3.66
Biopsied? Yes
TUR-P? No
Gleason Score: 2 + 3 = 5
TNM-Stages:
Remark:

Maximum measured prostate volume

Date: 08.12.2008
PSA: 3.99
Volume in ml or cm³: 47,25

Postoperative pathological data

Date: 08.12.2008
Gleason Score: 4 + 5 = 9
pTNM-classification: pT2c pN0
Margins: R0
p-L-V-P-G-Findings: G3a
See stories of: 08.12.2008

Prostate cancer treatments

** PSA level at the start of the treatment
from to PSA** Type Clinic City
04.12.08 10.12.08 3.99 DaVinci Uniklinik Homburg



Drugs

NEM = Nutritional supplement
from to Medication Quantity / unit of time
06.02.09 Avodart (Dutasterid) 0.5 mg/Tag
Quantity per D / M / Y etc.


PSA-History    ng/ml    logarithmic

PSA-History    ng/ml    linear

PSA doubling times in years

Doubling time is greater than previous period.
Doubling time is smaller than previous period.
* Calculated backwards for 1, 2, 4 and 8 periods.

Limit = 3 years


Calculation of doubling times in days

Doubling time in years:
Doubling time in days:
Date PSA 1* 2* 4* 8*
12.02.09 0.81
04.03.09 0.94 0.26
11.03.09 0.70 -- --
24.03.09 0.62 -- --
21.04.09 0.70 0.44 --
25.05.09 0.31 -- -- --
29.06.09 0.22 -- -- --
14.09.09 0.10 -- -- --
09.10.09 0.10 -- -- --
28.01.10 0.04 -- -- -- --
17.03.10 0.04 -- -- --
06.05.10 0.04 -- --
28.06.10 0.04 -- --
19.08.10 0.04 --
04.11.10 0.04 --
28.02.11 0.01 -- -- -- --
23.05.11 0.01 -- -- --
14.06.11 0.01 -- --
05.09.11 0.01 -- --
05.12.11 0.07 0.09 0.17 0.27 1.96
04.01.12 0.05 -- 0.14 0.27 4.72
05.01.13 0.01 -- -- --
05.01.14 0.01 -- --
05.01.15 0.01 --
05.01.16 0.01 --
Date PSA 1* 2* 4* 8*
05.01.17 0.01
05.01.18 0.01
05.01.19 0.01 --
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           
           

My Story

Translate into:
English    
French    
Spanish    

Date Δ 

Last PSA from

Personal stories

       
03.11.2008 - -
Anfang Sept.08 wg. Sitzbeschwerden zum Urologen PSA 3,96 ng/ml, Tastuntersuchung und Ultraschall ohne eindeutigen Befund; Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel o.B.; Becken-CT o.B.

Ende Oktober wegen anhaltender Sitzbeschwerden (Schmerzen im Dammbereich) Zweituntersuchung bei anderem Urologen;
empfiehlt nach verdächtiger Ultraschalluntersuchung Biopsie

03.11.08 Biopsie
Insgesamt 18 Stanzen in 5 Gefäßen; in den Gefäßen 1.,3.,4.+5. tumorfreies, im Wesentlichen normales Prostatagewebe; in Gefäß 2 (sieben fadenstarke Stanzzylynderanteile bis 1,4 cm Apex rechts) mäßig differenziertes Adenocarcinom der Prostata (G2a, Gleason 2+3=5);
Knochenzintigramm ohne Hinweis auf Metastasen

PSA vor OP 3,99ng/ml

04.12.08 Radikale Prostatektomie mit pelviner Lymphadenektomie (5-604.42) sowie linksseitiger Nerverhaltung unter Anwendung eines Roboters (DaVinci) in Homburg/Saar Prof. Stöckle

Histologischer Befund:
Duktales Adenokarzinom der Prostata pT2c pN0 (0/8) pR0 G3a bei kombiniertem histo- und zytomorphologischem Grading; Gleason Score 9 (4+5)

PSA nach OP 2,5 ng/ml

PSA-Verlauf nach Entlassung aus der Klinik:

06.02.09 0,81 ng/ml (Verordnung von Avodart)
20.02.09 0,94 ng/ml
25.02.09 0,85 ng/ml (anderes Labor)
10.03.09 0,70 ng/ml (anderes Labor)
24.03.09 0,62 ng/ml

Am 18.03.09 wurde bei MRT des Beckens ein als suspekt eingestufter Lymphknoten (16 mm) linksseitig entdeckt.
Am 20.03.09 MRT mit Ganzkörper-Diffusionsbildgebung (DWIBS) als Alternative zur PET/CT; ohne weiteren Befund;

Bewertung in synoptischer Bertrachtung mit Klinik und Paraklinik erforderlich. Abhängig davon engmaschige Verlaufskontrolle empfohlen

Unterschiedliche ärztliche Empfehlungen von Abwarten bis Entfernen der Lymphknoten... zum Abwarten entschieden.

Am 25.06.09 MRT Becken. Größe des suspekten Lymphknotens signifikant rückläufig, bei MRT am 21.06.10 nicht mehr nachweisbar.

Bei regelmässigen Becken-MRT alle 3 Monate (letzte am 20.07.11) und Nachsorge durch Urologen keine Veränderungen.

weiterer PSA-Verlauf nach regelmäßiger Einnahme von Avodart:

21.04.09 0,70 ng/ml
25.05.09 0.34 ng/ml
29.06.09 0.22 ng/ml
14.09.09 0.10 ng/ml
09.10.09 0.10 ng/ml
01.12.09 0.01 ng/ml
06.05.10 0.005 ng/ml
28.06.10 0.015 ng/ml
19.08.10 0.012 ng/ml
04.11.10 0.009 ng/ml
28.02.11 0.007 ng/ml
23.05.11 0.006 ng/ml
05.09.11 0.005 ng/ml
30.11.11 0.074 ng/ml !! (Wahrscheinlich Laborfehler)
04.01.12 <0,05 ng/ml (Kontrollmessung Labor in Frankreich)

09.01.12 MRT mit Ganzkörper-Diffusionsbildgebung (DWIBS)
o.B.

10.01.12 MRT Becken o.B.

PSA Kontrollmessungen alle 2 Monate Urologe bzw. Labor Frankreich jeweils <0,05 bzw <0.04 ng/ml
Letzte Messung 04.06.13

Januar 2013 MRT Ganzkörper (DWIBS) + MRT Becken o.B.


       
18.05.2015 0.01 05.01.15
Seit 2013 alle 4 Monate PSA- Meßung und Kontrolluntersuchung Urologe. PSA immer <0.01.
Ebenso jedes Jahr Kontroll-MRT Becken + Ganzkörper mit 3Tesla-Gerät. Weiterhin jeden Tag Einnahme Avodart 0,5 mg.
       
01.05.2019 0.01 05.01.19
Weiterhin tägliche Einnahme von 0,5mg Avodart.

1x jährlich GanzkörperMRT

Regelmäßige Kontolluntersuchungen beim Urologen mit PSA Messungen (3-4 mal pro Jahr), je nach Labor <0.04, <0.05 oder <0.01